ÄSTHETISCHE ZAHNHEILKUNDE

Das ist das Spezialgebiet von Frau Dr. Kunstmann. Was ist eigentlich ästhetische Zahnheilkunde? Warum brauchen wir sie?



Warum und für Wen?

Natürlich arbeiten wir in der Zahnheilkunde immer auch ästhetisch. Denn niemand möchte rote oder grüne Füllungen in den Frontzähnen haben. Doch es gibt Fälle, da reicht es nicht, "nur" eine Füllung zu machen. Verfärbungen durch Antibiotika, Fehlstellungen der Zähne, braune oder gelbe Füllungen oder der Wunsch nach dem perfekten Aussehen - alles das sind Gründe, warum es oft notwendig ist mehr zu leisten. Die Wirkung, die wir auf andere Menschen haben, ist maßgeblich von unserem äußeren Erscheinungsbild geprägt. Der erste Eindruck ist meist der bleibende Eindruck. Und wer von uns möchte nicht einen möglichst guten Einruck hinterlassen?


Was ist Ästhetik?

Ästhetik ist Schönheit.
Was ist Schönheit und wer bestimmt, was schön ist?
Einfache Fragen - doch schwer zu beantworten, weil jeder Mensch etwas anderes schön findet.

In der ästhetischen Zahnheilkunde geht es daher um Farbe und Proportionen. Die Farbe eines Zahnes muss sich in das Gesamtbild einfügen, die Proportionen zum Typ passen.


Was ist ästhetische Zahnheilkunde?

Um auf die Anfangs gestellte Frage zurückzukommen.
Unter ästhetischer Zahnheilkunde versteht man alle Behandlungen, die eine Verbesserung des Aussehens zum Ziel haben. 

  • Dunkle Amalgamfüllungen können durch zahnfarbene Keramikinlays oder Kunststofffüllungen ausgetauscht werden.
  • Leichte Zahnlücken im Frontzahnbereich kann man mit Kunststoff kaschieren.
  • Durch Kaffee, Tee oder Nikotin verfärbte Zähne können aufgehellt werden.
  • Von Natur aus gelbe oder dunkle Zähne können mit hellen Keramikschalen verdeckt werden.

    Meist sind diese Behandlungen nicht Teil der gesetzlichen Grundversorgung. Die Kosten werden somit oft nicht von gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

    Beispiele:

    Durch einen Fahrradunfall brach eine Ecke des rechten Schneidezahnes ab. Nach einem Eckenaufbau mittels Komposit, konnte das Mädchen schnell wieder lachen. 

NJS ANJSR0GZF 4S.01 05897.00 03 10 16.Still003

 

 

Diese junge Frau, war schon lange sehr unzufrieden mit der Zahnstellung und der Zahnform ihrer beiden mittleren Frontzähne. Mit dem Ergebnis war sie sehr glücklich.

 

NJS ANJSR0GZF 4S.01 05897.00 03 20 17.Still004

 

Hier störten die braunen, verfärbten Ränder einer alten Kunststofffüllung. Nach der Behandlung war davon nichts mehr zu erahnen.

 

NJS ANJSR0GZF 4S.01 05897.00 03 29 10.Still005